top of page

Yin & Yang Yoga

Aktualisiert: 25. Mai 2023

Diese Yogastunde beginnt bewegt - mal mehr, mal weniger fließend - und mobilisiert den ganzen Körper. Im Anschluss daran darfst du in regenerative Haltungen aus dem Yin Yoga hineinschmelzen, zur Ruhe zu kommen und tief entspannen.


Yin steht für das Passive, die Hingabe, das Geschehenlassen und Annehmen, das Empfangen, den Mond, das Wasser, die kühlende und weibliche Energie sowie die Entspannung.


Yang umfasst das Aktive, das Geben, die Bewegung, das Handeln und Gestalten, die Sonne, das Feuer, die wärmende Energie und den männlichen Aspekt.  

In der Yin & Yang Yoga-Stunde findest Du beide Aspekte und Energien.

Anspannung und Entspannung, Bewegung und Innehalten, Aktivität und Ruhe wechseln sich ab und verweben sich. Dadurch entsteht ein Gefühl von Zentriertheit, denn Du pendelst und schwingst Dich neu ein und findest in Deine Balance und in Deine Mitte.


130 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Комментарии


bottom of page